die besetzung. peryton & band


peryton textet, singt, spielt die gitarre und schreibt das kompositorische grundgerüst aller stücke ("schräge klassik" schimpft sabine). die klassische violinistin sabine scheffel spielte und arrangierte für "gestern war es". der jazzbassist daniel verdier spielte und arrangierte ab 2004 bei allen produktionen, auch für das zweite album "peryton" (geplant: 2008); er wurde zum engsten begleiter und kongenialen bühnenpartner

tonmeister "honky" ermöglichte in seinem studio die aufnahmen zu beiden cd-produktionen (2003-2007)

... und zahlreiche gäste begleiten peryton auf seinem artifiziellen "flug zum himmel"




on stage. bühnenprogramme ab 2002


herbst 2002: "lieder ... und mehr". erster live-auftritt der neu gegründeten formation "peryton & band". (mehr dazu unter "live im lutterbeker")

herbst 2003: "ein dialogisches spiel in sprache und musik" gemeinsam mit volker bradke (marburg)

2003/2004:"hiphop meets chanson". gemeinsame auftritte mit dem rapper albino (bürgerlich: matthias albrecht)

2004: mit "deutschland im herbst" bringt peryton ein wechselvolles programm zwischen spiel und erzählung auf die bühne. trotz melancholie, harmonie und sehnsuchtsvoller lyrik bleibt stets der wachsame, kritische blick zurück in vergangenheit und zukunft

ab herbst 2006: "chanson & lyrik". peryton solo oder in begleitung von daniel verdier. eine kurzweilige verbindung von erzählung, lyrik und aktuellen chansons



[zurück] <> [kritik] <> [zurück: startseite "über..."]